„vereint viele Kulturen mit einer Leidenschaft: Fussball

Home Verein Spielbetrieb Sportplatz Bildergalerie

12. September 2015

Nach zuletzt ansteigender Form trifft unsere 1. Mannschaft am

Sonntag, 13.09.2015, um 15 Uhr

auf Alemannia Mariadorf II. Wir wünschen dem Team nach zuletzt zwei Spielen ohne Niederlage auch im 5. Saisonspiel viel Erfolg.


23. August 2015

Heimspiel gegen VfL Eintracht Warden 1922

Sonntag 23. August 15:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch als Zuschauer!


03. August 2015

Infos zur vergangenen Sportwoche gibt es hier:

In den nächsten Tagen werden auch noch Fotos ergänzt.


11. August 2015

Pokal-Aus in Linden-Neusen

Eine hohe Niederlage fuhr unsere 1. Mannschaft am Sonntag bei Linden-Neusen in der 1. Runde des Kreispokals ein. Schon zur Pause lag man mit 0:3 zurück – am Ende hatte der C-Ligist mit 7:1 gewonnen. Den einzigen Treffer für den SC 07/86 Setterich erzielte beim Stande von 0:4 Younes Bouyoussouf.

Der Saisonauftakt am kommenden Wochenende beim JSV Baesweiler findet nicht am Sonntag statt. Gespielt wird im Stadion an der Parkstraße schon um 19.30 Uhr.


17. Juli 2015

Trainingsauftakt beim SC 07/86 Setterich

Unsere 1. Mannschaft startete am Mittwoch in die neue Saison.

Die Trainer Dursun Aydin und Frank Lausberg begrüßten zahlreiche Spieler im Stadion Wolfsgasse. Den Verein verlassen haben Omar Kassi und Mustafa Pürcü.

 

Die Neuzugänge im Bild

 

vlnr. Trainer Frank Lausberg, Youssef Agourram (ohne Verein), Pascal Gajewski (Westwacht Aachen), Ahmed Coskun (Übach-Palenberg), Denis Detilaux (Zopp), Rick Hennecken, Deniz Hagen (beide Westwacht Aachen), Marco Lausberg (Linden-Neusen), Trainer Dursun Aydin


 

 08. Juni 2015       SC Setterich in die Kreisliga B aufgestiegen!

Die Mannschaft um die Trainer Dursun Aydin und Isi Messaoud hat es geschafft und den Aufstieg am letzten Spieltag der Saison perfekt gemacht. Am 12. Spieltag wurde die Tabellenspitze erobert und seitdem erfolgreich verteidigt.

Dazu war jedoch ein Sieg am letzten Spieltag in Ofden notwendig. Selbst bei einem Unentschieden wäre der Traum geplatzt.


Und obwohl das Team stürmisch begann, konnte in der Anfangsphase nicht die erhoffte schnelle Führung erzielt werden. Zwei Pfostenschüsse waren die einzige Ausbeute. Es kam noch schlimmer: mit dem ersten ernstzunehmenden Angriff erzielte Ofden die Führung und nahm sie mit in die Halbzeit.


Auch nach Pause blieben große Torchancen zunächst aus. Die Nervosität nahm zu, Hitze, ein holpriger Platz und ein kampfstarker Gegner machten es unserer Mannschaft nicht leicht.

Dann in der 70. Minute endlich die Erlösung für unsere Elf und die zahlreichen Zuschauer. Kerim Sekkour erzielte das 1:1 und nur wenige Minuten später traf der kurz zuvor eingewechselte Aziz zur ersehnten Führung.

Die schon die ganze Saison herausragende Defensive ließ nichts mehr anbrennen und das 3:1 erneut durch Aziz ging schon mit dem Schlusspfiff im Jubel der Mannschaft und Fans unter.


Zum gemeinsamen Saisonausklang und zur Aufstiegsfeier laden wir nun alle Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Vereins für SONNTAG, 14.06.2015, um 11 Uhr ins Clubheim an der Wolfsgasse ein und würden uns freuen, mit Euch auf die erfolgreiche Saison anstoßen zu können.


06. Juni 2015

Sonntag, 07.06.2015, 15 Uhr, Das entscheidende Spiel:

Ofden – Setterich

 

Nur ein Sieg bringt den Aufstieg!

Wir bitten um Eure Unterstützung!

Um zwei Uhr sammeln wir uns am Clubheim und fahren dann nach Ofden – ohne Bus.


04. Mai 2015

5 Spieltage vor Schluss geriet unsere 1. Mannschaft ins Wanken – aber sie fiel nicht.

Gegen den SV Kohlscheid II entwickelte sich bei Dauerregen das erwartet zähe Spiel. Aus einer Feldüberlegenheit entwickelten sich zu wenige zwingende Torchancen.

Aber wie so oft war auf die starke Defensive Verlass – und so reichte ein berechtigter Foulelfmeter, den Majed Ait in der 70. Minute verwandelte, zum wichtigen Sieg.


Nachdem nun auch die Punkte vom Sieg in Straß in der Tabelle verbucht sind, ergibt sich vier Spieltage vor Saisonende ein Vorsprung von mindestens drei Punkten (Linden-Neusen hat noch ein Nachholspiel) auf die Verfolger.

Am Sonntag, 10.05., steht das schwere Derby bei Genclerbirgli in Baesweiler an.


25. April 2015

Im Spitzenspiel der Kreisliga C erkämpfte unsere 1. Mannschaft am letzten Sonntag bei Linden-Neusen ein wichtiges Unentschieden.

Das stark ersatzgeschwächte Team ließ sich auch von einem verschossenen Elfmeter in der 1. Halbzeit und dem 0:1 Rückstand zur Pause nicht entmutigen. Obwohl Linden-Neusen über die gesamten 90 Minuten die größere Anzahl von Torchancen besaß, war der Ausgleich in der 75. Minute durch Christianu insgesamt nicht unverdient.


Unser langjähriger Spieler der 1. Mannschaft, Aitiken Özdemir wurde vor einigen Tagen Vater einer gesunden Tochter. Wir gratulieren auch auf diesem Wege ganz herzlich.


Das vor zwei Wochen in Straß beim Stande von 4:1 für unser Team abgebrochene Spiel wurde vergangenen Montag vor der Spruchkammer in Warden verhandelt und mit diesem Ergebnis für uns gewertet.


11. April 2015

Das Spiel am Ostermontag in Straß wurde beim Stand von 1:4 für unser Team vom Schiedsrichter nach zwei roten Karten für Straß und folgenden Protesten abgebrochen.


In der Tabelle ist das Spiel noch nicht berücksichtigt. Wir haben noch keine Information, wann dieser Sieg auch offiziell gepunktet wird.


Am Sonntag, 12.04., 15.00 Uhr, trifft unsere Mannschaft in einem weiteren Spitzenspiel im heimischen Stadion auf die Concordia aus Merkstein. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und schönes Wetter.


10. März 2015

Mike Grotenrath ist der neue Chef im SC Setterich












Von:mas





Baesweiler.

Wenn jemand den Settericher Fußball in seinen Grundstrukturen kennt, dann ist das Mike Grotenrath. Als Spieler und Trainer hat er alle Stationen im Verein durchlaufen. Nun ist Grotenrath auch noch Chef des Klubs SC 07/86 Setterich geworden.

Weiterer Text folgt durch Anklicken.


16. September 2015

Das Spiel gegen Alemannia Mariadorf II am Sonntag verlor unsere 1. Mannschaft mit 0:1. In einem ausgeglichenen Spiel geriet unser Team in der 32. Minute in Rückinfo@mingers-kreuzer.destand. Nach der Pause versuchte man das Spiel mit großem Aufwand zu drehen und erspielte sich einige gute Torchancen. Allerdings blieb der Gast Kontern stets gefährlich, scheiterte aber am sehr gut aufgelegten Torwart Frank Gehlhaar. Nach einem Foul an Isi Messaoud vergab Kapitän Majed Ait den vom guten Schiedsrichter Jörg Vanwersch gepfiffenen Foulelfmeter. Als kurz vor dem Ende noch eine tolle Kopfballchance vergeben wurde, war die dritte Saisonniederlage leider perfekt.

11.Oktober 2015

Das Spiel gegen FC Würselen am Sonntag verlor unsere 1.Mannschaft mit

4:2 Torschützen für Setterich waren Ait Sim Hamid und Messaoud








Sonntag den 18.10.2015         

 

Heimspiel gegen Sportfreunde 1919 Hehlrath um 15:00 Uhr


16.Oktober 2015


Ungezählte Spiele bestritt er im Tor des SC 07/86 Setterich und war mit ein Garant für den Aufstieg in der letzten Saison. Nun zwingt ihn eine Verletzung an der Achillessehne zu einer langen Pause. Unser Torwart FRANK GEHLHAAR wird wochenlang verletzt ausfallen.

Wir wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung.

 

Schon vor der Saison war er im Gespräch für den Job zwischen den Pfosten beim SC Setterich.

Damals klappte der Deal nicht. Nicht zuletzt aufgrund der guten Beziehung zu seinem ehemaligen Jugendtrainer und heutigen Coach des SC Setterich, Frank Lausberg, überlegte er nicht lange und sagte in der Notsituation spontan als neuer Torwart zu.

TIM LUX, Ur-Settericher und zuletzt beim JSV Baesweiler aktiv, wird schon am Sonntag im Tor unserer ersten Mannschaft stehen. Tim – wir danken Dir für Deine Hilfe und wünschen Dir alles Gute für Deine neue Aufgabe.

Sonntag den 08.11.2015


Auswärts bei SV Union 1911 Ritzerfeld


Anstoss 14:30 Uhr

Montag 06.11.2015

Unsere 1. Mannschaft unterlag im wichtigen Spiel um den Anschluss an das Mittelfeld in Ritzerfeld mit 0:5.

Stark ersatzgeschwächt ging das Team in die Partie und lag schon früh nach 10 Minuten 0:2 zurück.

Danach konnten wir das Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten offenhalten.

Kurz vor der Halbzeit konnte das 0:3 nicht verhindert werden.

Zu diesem Zeitpunkt spielten wir schon nach zwei Verletzungen mit zehn Spielern.

In der zweiten Halbzeit konnte durch großen Einsatz und einem starken Tim Lux im Tor eine nochhöhere Niederlage verhindert werden.

Sonntag 15.11.2015


Heimspiel gegen SV 1919 St.Jöris Anstoss 14:30 Uhr


Spiel ist abgesagt worden

Sonntag den 29.11.2015


Auswärts  bei SC 1912 Berger Preuß e.V.


Anstoss 12:45 Uhr

Sonntag den 06.12.2015


Heimspiel gegen FV 1929 Eschweiler Anstoss 14:30 Uhr

DER SC 07/86 SETTERICH WÜNSCHT ALLEN MITGLIEDERN, GÖNNERN UND FREUNDEN DES VEREINS

EIN GESUNDES UND ERFOLGREICHES JAHR 2016!!!



Unsere 1. Mannschaft nahm am Sonntag, 10.01., am Hallenturnier von Genclerbirligi in der Sporthalle an der Realschule teil.

Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen – mit einem Sieg bei drei Niederlagen schied unser Team nach der Vorrunde aus.

Sonntag den 14.02.2016


Am Sonntag, 14.02.2016, richtet die Jugendabteilung des SC 07/86 Setterich in der Sporthalle Realschule Am Weiher ein

Hallenturnier für D-Jugend und B-Mädchenmannschaften aus.

Um 10 Uhr startet die D-Jugend, ab 14 Uhr beginnen die Mädchen.

 


Samstag den 27.02.2016


Am Sonntag, 28.02.2016, geht es wieder los.

Die Rückrunde startet mit dem Derby gegen den JSV Baesweiler.

Anstoß ist um 15.00 Uhr im Stadion Wolfsgasse.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sonntag den 06.03.2016



Auswärts zum VFL Eintracht Warden 1922


Anstoss um 15:00 Uhr

Mittwoch den 09.03.2016


Liebe Mitglieder


Wir laden euch herzlich zur Jahreshauptversammlung am Freitag den 13.03.2016 um 19:30 Uhr in das Haus Setterich,Emil-Mayrisch-Str.20 ein.


Als Tagesordnung haben wir folgende Punkte:


TOP 01   Begrüßung und Eröffnung durch den Vorsitzenden Mike Grotenrath


TOP 02   Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung sowie der Tagesordnung


TOP 03   Gedenken der Verstorbenen Mitglieder und deren Angehörigen


TOP 04   Ehrungen


TOP 05   Kassenbericht


TOP 06   Geschäftsbericht


TOP 07   Bericht der Jugendabteilung


TOP 08   Bericht der Alten Herren Mannschaft


TOP 09   Bericht der aktuellen Mannschaftssituation


TOP 10   Verschiedenes


Mit sportlichem Gruß


SC 07/86 Setterich

Sonntag den 13.03.2016


Heimspiel gegen FC Germania 07 Dürwiß


Anstoss um 15.00 Uhr

Eine knappe Niederlage für unsere 1. Mannschaft im Heimspiel gegen Germania Dürwiß lässt die Luft im

Abstiegskampf dünner werden.

Dürwiß – bisheriger Tabellenletzter war zu Beginn des Spiels überlegen, hatte zwei gute Torchancen.

In der Mitte der 1. Halbzeit fing sich unser Team und gestaltete das Spiel ausgeglichen.

Kurz vor der Pause vergab BERKAN AYDIN die einzige und beste Chance knapp und im Gegenzug erzielte Dürwiß das 0:1.

Nach der Halbzeit versuchte unsere Mannschaft das Spiel zu gestalten, Torchancen blieben aber Mangelware.

So fiel Mitte der 2. Halbzeit das verdiente 0:2.

Unsere Mannschaft um Kapitän RICK HENNICKEN kämpfte unermüdlich und diszipliniert weiter.

Leider fiel das 1:2 durch CHRISTIAN DIAZ-RIOS zu spät um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

Bei der Jahreshauptversammlung 2016 am Freitag im Haus Setterich standen keine Neuwahlen an.

Neben den Berichten der einzelnen Abteilungen (Geschäftsbericht, Kassenbericht, Bericht der Alten Herren

und der Jugendleiterin) standen einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften an.

 

Folgende Mitglieder sind dem Settericher Fußball treu:

25 Jahre: Matthias Mostert, Armin Jurasch, Helga Schmidt, Gerd Kohnke

40 Jahre: Bernd Jansen, Kurt Bardutzky

60 Jahre: Günter Cranen, Manfred Timmermanns, Fritz Esser

70 Jahre: Josef Jansen, Willi Timmermanns

 

Leider verstarb am 02.02.2016 Friedhelm Braun, der 50 Jahre Mitglied im Verein war

Sonntag den 20.03.2016


Auswärts zum VFR Würselen


Anstoss um 15.00 Uhr

Ostermonntag den 28.03.2016


Heimspiel gegen Kohlscheider BC 1913 II


Anstoss um 15:00 Uhr

Sonntag den 03.04.2016


Auswärts zum SV Alemannia Mariadorf II


Anstoss um 11:00 Uhr

Sonntag den 10.04.2016


Heimspiel gegen Volkssportverein Grenzwacht Pannesheide


Anstoss um 15:00Uhr

Sonntag den 17.04.2016


Auswärts zum Eschweiler SG Fußball


Anstoss um 15:00 Uhr

Sonntag den 24.04.2016


Heimspiel gegen den FC Sparta Würselen


Anstoss um 15:00 Uhr

Freitag den 29.04.2016


Auswärts gegen Sportfreunde Hehlrath


Anstoss um 19:30 Uhr

Sonntag den 08.05.2016


Auswärts gegen SuS Herzogenrath


Anstoss um 15:00 Uhr

PUNKTGEWINN IN HERZOGENRATH

 

Unsere 1. Mannschaft erkämpfte sich beim SUS Herzogenrath ein Unentschieden.

Zur Halbzeit hatte der SUS die klareren Chancen, aber auch unser Team erspielte sich die eine oder andere Torchance.

Nicht nur wegen des gehaltenen Foulelfmeters kurz vor der Pause war Torwart FRANK GEHLHAAR heute der überragende Mann.

Der Rückstand nach der Halbzeit deutete sich schon länger an, aber CHRISTIAN HRISTEA gelang eine Viertelstunde vor Schluss nach

schöner Vorarbeit von MUTHANNA ALIHISCHMAWI der Ausgleich.

Teuer erkauft war der Punktgewinn mit der schweren Schulterverletzung (ohne Fremdeinwirkung) von DAN CRISTESCU.

Auf diesem Wege wünschen wir Dir gute Besserung!!!

 

Aufgrund des Maifeiertages hatte der Verein in der letzten Woche einem Wunsch des Gegners nach Spielverlegung auf den Freitag Abend zugestimmt.

Trotz großer Anstrengung gelang es uns aber nicht, für diesen Termin genügend Spieler zur Verfügung zu stellen.

Wir bedauern das sehr, mussten aber leider das zweite Spiel in der Saison kampflos abgeben.

 

Auch wenn der Abstieg kaum mehr zu vermeiden ist, werden wir versuchen – wie in den letzten Wochen schon -

die ausstehenden Spiele fair und mit großem Einsatz zu bestreiten.

 

Anmerkung: zum wiederholten Male sind wir den Gegnern mit Wünschen auf Spielverlegungen entgegengekommen.

Da unser nächstes Heimspiel am Pfingst(Kirmes)Montag stattfindet, baten wir unseren Gegner Ritzerfeld um eine Spielverlegung.

Aber ebenso zum wiederholten Male wurden unsere Wünsche leider abgelehnt.

Pfingstmontag den 16.05.2016


Heimspiel gegen SV Union Ritzerfeld


Anstoss um 15:00 Uhr

Heimniederlage nach großem Kampf

 

Das Heimspiel gegen Ritzerfeld ging am Pfingstmontag mit 2:4 verloren.

 

Nach 7 Minuten geriet unsere Elf mit 0:1 in Rückstand aber fast im Gegenzug erzielte CHRISTIAN HRISTEA nach schöner Kombination den Ausgleich.


Chancen gab es danach auf beiden Seiten, aber kurz vor der Halbzeit gelang Ritzerfelddurch einen Foulelfmeter die erneute Führung.


Nach der Pause erhöhte Ritzerfeld den Druck, dennoch gelang Setterich nach einem weiten Freistoß von BERKAN AYDIN der erneute Ausgleich durch MUTHANNA ALIHISCHMAWI.

 

Nach dem erneuten Rückstand in der 75. Minute versuchte unser Team sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Erst mit dem Schlusspfiff gelang Ritzerfeld die endgültige Entscheidung.

 

Ein großes Lob für den kämpferischen Einsatz unserer Jungs!

Sonntag den 22.05.2016


Auswärts gegen SV St.Jöris


Anstoss um 15:00 Uhr

 Freitag den 27.05.2016

Am letzten Sonntag fuhren 10 verbliebene, spielfähige Spieler zum Auswärtsspiel nach St. Jöris.

Ohne gelernten Torwart gaben alle ihr Bestes, nach dem 8:2 zur Halbzeit ging es mit 9 Mann in die 2. Halbzeit.

 

Mit zunehmender Spielzeit schwanden die Kräfte und kurz vor dem Ende mit zwei weiteren Verletzten musste das Team letztlich bei einem denkwürdigen Spielstand von 21:4 aufgeben.

Dennoch gilt der Dank den Spielern, die ohne Disziplinlosigkeiten weitergespielt haben.

 

Da in den kommenden Spielen keine personelle Veränderung zu erwarten ist, wurde heute beschlossen, die Mannschaft zwei Spieltage vor dem Saisonende vom Spielbetrieb abzumelden.

Der Abstieg stand bereits fest, der Vorstand arbeitet mit Hochdruck bereits jetzt an einem Neustart in der Kreisliga C. Weitere Informationen folgen.

Leider wird er unseren Verein verlassen – aber geheiratet hat er noch als “Settericher”:

wir gratulieren unserem Spieler RICK HENNECKEN er hat am vergangen Samstag geheiratet.

Die glückliche Braut ist ALINA LAUSBERG, Tochter unseres diesjährigen Trainers FRANK LAUSBERG.

Dem frischverheirateten Paar wünscht der Verein eine sehr glückliche Zeit.

Donnerstag den 16.06.2016


Trainerwechsel beim SC 07/86 Setterich

Die Wege des Vereins und unserer bisherigen Trainer FRANK LAUSBERG und DURSUN AYDIN

trennen sich zur nächsten Spielzeit. Wir bedanken uns bei beiden für die geleistete Arbeit.

 

Die Verantwortung für die Mannschaft liegt in der Saison 2016/17 erneut bei einem Trainerteam:

ANDREAS ENGERT und PEPE BENITEZ, vor einigen Jahren selbst im Verein aktiv, werden den Neustartin der Kreisliga C wagen.

Für PEPE ist es die 1. Trainerstation, “HUCKY” ENGERT betreute in der Vergangenheit das Team von

Amicitia Schleiden. Wir wünschen beiden VIEL ERFOLG!

Freitag den 17.06.2016


SC 07/86 und 1. FFC Baesweiler

 

In der nächsten Saison wird im Sportpark Wolfsgasse auch Frauenfußball zu sehen sein.

Die Vorstände des SC 07/86 Setterich und des 1. FFC Baesweiler einigten sich auf eine gemeinsameNutzung der Anlage. So sollen nach Möglichkeit die Heimspiele beider Mannschaften an einem

Sonntag stattfinden.

Montag den 20.06.2016


Vom 20.06.2016 bis zum 29.06.2016 erfolgen keine Aktuellen Mitteilung auf der Webseite.

Saison 2016-2017

 

Es geht wieder los!! Ab Freitag, 15.07. befindet sich unsere 1. Mannschaft im Training.

 

Offizieller Saisonauftakt wird am Sonntag, 24.07.2016, mit einem Testspiel sein.

 

Unsere Sportwoche findet statt vom 24.08. bis zum 28.08.

 

In den nächsten Tagen stellen wir Euch unsere Neuzugänge hier auf dieser Seite vor.



Testspiele 1 Mannschaft


05.08.2016 Anstoß 19:30 Uhr Gegner Concordia Oidtweiler II


12.08.2016 Anstoß 19:00 Uhr Gegner JSV Baesweiler II


16.08.2016 Anstoß 20:00 Uhr Gegner Sportfreunde Aachen-Hörn II


Das erste Spiel unserer 1. Mannschaft endete am Sonntag im Stadion an der Wolfsgasse mit 2:2.

Gegner war der C-Ligist VFB Alsdorf. Neuzugang DOMINIK EXEL hatte die Führung erzielt, die Alsdorf

nach der Pause ausglich. PEDRU OTEL brachte unser Team erneut in Front, kurz vor dem Ende kam Alsdorf

noch zum Ausgleich.

Kein Spiel unserer ersten Mannschaft am Wochenende, aber trotzdem Grund zum Feiern.

Neuzugang ANGEL RAMIREZ-BENITEZ führt seine Braut CLAUDIA (geb. Franzen) nach dem Standesamt jetzt auch vor den Altar. Der Verein gratuliert beiden herzlich.

 

Und das Wochenende wurde von fleißigen Helfern zu Aufräumarbeiten im Clubheim genutzt.

Allen Beteiligten dafür HERZLICHEN DANK!!!

02.08.2016


Vorankündigung

Testspiel am Freitag, 05.08.2016

 

SC 07/86 Setterich – Concordia Oidtweiler II   2:3 (1:0)

 

1:0 Türkmen

1:1 Vossen

1:2 Eigentor

2:2 Exel

2:3 Nantka

 

Schiedsrichter: Heinrich Frings (Arminia Eilendorf)

Testspiel am Freitag, 12.08.2016

 

SC 07/86 Setterich – JSV Baesweiler II   7:4 (3:2)

 

Torschützen für Setterich:

Jumpertz 3, Exel 2, Ömer, Türkmen

 

Torschützen für Baesweiler:

Rosenbaum 2, Bongers, Fritzsche

 

Schiedsrichter: Norbert Kremer

Testspiel am Dienstag, 16.08.2016


SC 07/86 Setterich – Sportfreunde Hörn II 3:3 (2:1)

Tore:

0:1 Körling

1:1 Akca

2:1 Marotta

2:2 Witeller

3:2 Exel

3:3 Meyer

 

Mittwoch, 17.08.2016, 19.15 Uhr


Kreispokalspiel der Damen

1. FFC Baesweiler – Sportfreunde Hörn

Saisonauftakt am Sonntag, 21.08.2016

 

Es geht wieder los!


Am ersten Spieltag der neuen Saison beginnen wir mit einem

Heimspiel gegen Hoengen/Mariadorf.


Anstoß ist um 15 Uhr – wir freuen uns auf jeden Besucher.

Saisonstart geglückt!!

 

Im ersten Heimspiel der neuen Saison besiegte unsere 1. Mannschaft Hoengen/Mariadorf mit 2:1.

 

In einem hart umkämpften Spiel hatte DOMINIK EXEL die frühe Führung erzielt, die Mitte der 2. Halbzeit TOBIAS BENITEZ ausbaute.

Nach dem Anschlusstreffer durch Temel zitterte sich unser Team zum Sieg.

Es ist alles vorbereitet – am Mittwoch, 24.08.2016, startet die Sportwoche des SC 07/86 Setterich

mit dem Spiel der Damen des 1. FFC Baesweiler gegen den VFR Unterbruch (19.30 Uhr).

Das Pastor-Joseph-Stegers-Gedächtnisturnier ist bei herrlichstem Wetter am Mittwoch eröffnet worden.

Schirmherr Jürgen Burghardt übernahm den offiziellen Part und sah wie die Gäste einen Sieg des VFR Unterbruch im Einlagespiel der Damen gegen den 1. FFC Baesweiler.

 

Am gestrigen Donnerstag gewann der VFR Linden-Neusen das Blitzturnier mit zwei Siegen vor dem SC 07/86 Setterich

und Union Schafhausen III.

 

Heute sind ab 19 Uhr die Alte-Herren-Mannschaften von Setterich, Baesweiler, Oidtweiler, Immendorf, Bergrath und Lamersdorf aktiv und spielen den Stadtmeister und Turniersieg aus.

 

Wir gedenken unserem langjährigen Mitglied HORST WEISSENBORN, der heute verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Renate und Sohn Jörg.

Auch die letzten Tage der Sportwoche waren sonnenverwöhnt und fanden einen erfolgreichen Verlauf.

Am Freitag gewann die Mannschaft von Lamersdorf/Frenz das Alte-Herren-Turnier.

Gleichzeitig wurde die Stadtmeisterschaft der Alten-Herren ausgespielt. Hier setzte sich der

JSV Baesweiler vor dem SC 07/86 Setterich und Concordia Oidtweiler durch.

 

Der Samstag war zunächst unserer B-Jugend-Mädchenmannschaft vorbehalten.

Unsere Mädels, trainiert von Birgit Gillessen und Peter Sroka, siegten im Blitzturnier vor Geilenkirchen und Donnerberg.

Beim abendlichen Freizeitturnier traten nur 5 Mannschaften von gemeldeten 10 an.

Sieger wurde die Mannschaft von Enwor. Den Trinkerpokal gewannen zum dritten Mal in Folge die Aachen Fanatics.

Trotz der zahlreichen Absagen war es ein toller Abend mit vielen treuen Gesichtern des Vereins.

 

Am letzten Tag fand das 2. Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft statt.

Im Lokalduell trennten man sich von Fortuna Beggendorf 2:2.

 

Bedanken möchte sich der Verein bei allen Besuchern und insbesondere bei allen fleißigen Helfern,

die auch diese Sportwoche zu einem erfolgreichen Ereignis für unseren SC werden ließen.

Und was wäre die Arbeit wert ohne die Gäste! Danke für jeden einzelnen Besucher!!!!

So. 04.09.2016


Ihre glänzende Ausgangsposition verspielte unsere 1. Mannschaft am Sonntag im Heimspiel gegen VfB Alsdorf.

Am Ende unterlag das Team trotz früher 1:0 Führung durch Pierro Marotta dem Gast mit 2:6.

Kurz vor der Pause erzielte Alsdorf den Ausgleich und unmittelbar nach der Halbzeit geriet unser Team mit 1:2 in Rückstand, von

dem sich unsere Mannschaft nicht mehr erholte.

Lediglich Pedru Otel gelang noch der Anschluss zum 2:3.

 

Die Damen des 1. FFC Baesweiler siegten in einem Testspiel gegen die Mittelrheinliga Mannschaft der B-Jugend aus

Bergheim mit 5:0. Die Tore erzielten Yazgan (2), Caine, Karatag und Krause.

Montag 12.09.2016


Nächste Niederlage für die 1. Mannschaft

 

Im ersten Auswärtsspiel der Saison unterlag unsere 1. Mannschaft hoch mit 1:6 beim Tabellenführer SVS Merkstein.

 

Den frühen Rückstand konnte Pierro Marotta noch ausgleichen.

Aber danach war die Mannschaft chancenlos und lag zur Halbzeit schon mit 1:5 zurück.

SONNTAG SCHON UM 13.00 UHR

 

Das Heimspiel am Sonntag, 18.09., gegen Concordia Oidtweiler II findet bereits um 13.00 Uhr statt.

 

Um 11 Uhr treten die Frauen des 1. FFC Baesweiler gegen den Burtscheider TV an.

Sonntag, 18.09.2016

 

Nach den letzten beiden Niederlagen hatten die Trainer für das heutige Spiel gegen Oidtweiler II die Mannschaft

umgestellt. Am Ende stand ein verdientes 1:1 Unentschieden. Eine starke Defensivleistung ließ lange auf den zweiten

Saisonsieg hoffen, weil ANGEL RAMIREZ als Libero seine Abwehr gut organisiert hatte.

PIERO MAROTTA erzielte in der 60. Minute die Führung. Oidtweiler drängte danach auf den Ausgleich und erzielte diesen

mit der einzigen echten Torchance in der 80. Minute. Zwar hatte unser Team noch zwei Chancen zum Siegtreffer, aber

letztlich war das Unentschieden am heutigen Sonntag gerecht.

 

Die Frauen des 1. FFC Baesweiler schlugen im ersten Meisterschaftsspiel mit einem 5:2 gegen den Burtscheider TV für einengelungenen Saisonauftakt.

Freitag 23.09.2016


Schwere Verletzungen

 

Rachid Ait-Achmed verletzte sich im Spiel beim SVS Merkstein schwer. Mit einem Teilabriss der Achillessehne wird er unserer Mannschaft wochenlang fehlen.

Einen privaten, schweren Unfall hatte Dan Cristescu. Wir wünschen beiden gute Besserung.

 

Unsere 1. Mannschaft reist am Sonntag (15.00 Uhr) zum Auswärtsspiel nach Bardenberg.

Wir wünschen dem Team viel Glück!!

Am Ende Punktgewinn in Bardenberg


Das Auswärtsspiel in Bardenberg endete am Sonntag mit 1:1. Nach ausgeglichener erster Halbzeit geriet unser Team in der 60. Minute in Rückstand. Schlimmer noch – wegen Meckerns musste Carsten Jumpertz mit roter Karte den Platz verlassen.

Der Mut, in den letzten Minuten alles auf eine Karte zu setzen, wurde belohnt.

Wie so oft in den letzten Wochen erzielte PIERO MAROTTA in den Schlussminuten den verdienten Ausgleich.

Sonntag den 02.09.2016  

 

Am Sonntag bestreitet unsere 1. Mannschaft das Auswärtsspiel bei Teutonia Weiden II bereits um 11 Uhr.

Niederlage in Weiden II

 

Eine unnötige Niederlage gab es für unser Team letzten Sonntag in Weiden.

Ein früher Rückstand nach 5 Minuten blieb das einzige Tor in einem eher schlechtenSpiel. Zwei Tore in jeweils einer Halbzeit wurden leider vom Schiedsrichter nicht anerkannt.

Insofern blieb der Schlussspurt diesmal erfolglos.

SONNTAG den 09.10.2016



HEIMSPIEL GEGEN SC WÜRSELEN BEREITS UM 13.00 Uhr!!

Mittwoch den 12.10.2016


2:0 Führung reicht nicht

 

Keine zwei Minuten waren am Sonntag im Spiel gegen Sparta Würselen gespielt, da hattePIERO MAROTTA einen Handelfmeter zur 1:0 Führung verwandelt.

In der Folge sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem Tobias Benitez mit einem Freistoß dieLatte traf.

Nach der Halbzeit baute wiederum MAROTTA die Führung aus, die aber leider nicht zumersten Sieg nach dem 1. Spieltag reichte.

Zu früh erzielte Sparta Würselen den Anschlusstreffer und drängteauf den Ausgleich, der zwei Minuten vor dem Ende auch gelang.

Und für unser Team kam es noch schlimmer,denn in der Nachspielzeit gelang Würselen auch noch der 3:2 Siegtreffer.

 

Sonntag den 16.10.2016


Auswärtsspiel gegen Ofden II


Anstoß ist bereits um 11:00 Uhr

Neu eingekleidet zeigt sich unsere 1. Mannschaft in den letzten Tagen.

Unser Dank gilt FRANK BARTH (Trainingsanzüge) und GÜNTER WOLTERS (Aufwärm-Shirts) für die Unterstützung

Sonntag den 23.10.2016


Heimspiel gegen Sportvereinigung Straß


Anstoß um 15:00 Uhr

Endlich ein Sieg!


Verdient – wenn auch zum Ende hin wieder knapp – konnte nach vielen Wochen unsere 1. Mannschaft wiederdrei Punkte verbuchen.

Gegen die SpVgg Straß siegte unser Team mit 5:4 (3:1).

PIERO MAROTTA erzielte in der Mitte der 1. Halbzeit nach einigen guten Chancendas 1:0.Straß glich nach einem Handelfmeter aus.

Kurze Zeit später platzte der Knoten bei DOMINIK EXEL mit einem schönen Tor zur Führung, die PIERO MAROTTA mit dem Halbzeitpfiff ausbaute.

Auch das 4:1 nach durch CARSTEN JUMPERTZ nach schöner Vorarbeit von TOBIAS BENITEZ brachte nach Wochen der Erfolgslosigkeit nicht die nötige Ruhe. Straß verkürzte, mit seinem dritten Tor schien PIERO MAROTTA die Entscheidung erzielt zu haben.

Aber Straß gelangen noch zwei Treffer, so dass die letzten Minuten noch zur Zitterpartie wurden.

Leider erhielt PIERO MAROTTA noch die Gelb-Rote-Karte, genau wie ein Spieler von Straß in der Schlussphase.

Sonntag den 30.10.2016



Auswärtsspiel gegen FC Emir Sultan Spor Merkstein


Anstoß um 15:00 Uhr

Jetzt klappt es auch auswärts!

 

Erster Auswärtssieg der Saison – heute gewann unsere 1. Mannschaft bei Emir Sultan Spor verdient mit 1:0.

 

Das goldene Tor erzielte mit einem Sonntagsschuss der eingewechselte NICO VERWIJMEREN in der 70. Minute.

Ohne den gesperrten PIERO MAROTTA erspielte sich unser Team zum Ende der ersten Halbzeit Torchancen bekam

einen Foulelfmeter leider nicht gegeben.

Auch in der zweiten Halbzeit ließ die Abwehr um Libero PEPE BENITEZ kaum Chancen zu.

Unsere Mannschaft bekam das Spiel mehr und mehr in den Griff. Nach der Führung erhielt ein Spieler von Emir Sultan Spor

wegen Meckern die rote Karte, aber gute Konterchancen konnten von uns nicht zur Entscheidung genutzt werden,

so dass es bei dem knappen 1:0 blieb.

 

Der SC 07/86 Setterich veranstaltet am Wochenende, den 7. und 8.01.2017, ein Hallenfußballturnier für Seniorenmannschaften.

Interessenten können sich gerne melden per Mail bei mike.grotenrath@online.de

Sonntag den 06.11.2016



Heimspiel am Sonntag gegen SV Kohlscheid II schon um 14.30 Uhr.

Sonntag den 13.11.2016


Auswärtsspiel gegen SG Pley


Anstoss um 15.00 Uhr

Nach drei Siegen wieder eine Niederlage

 

Eine total verschlafene erste Halbzeit kostete die Punkte beim Auswärtsspiel am Sonntag in Pley.

Nach einer ganz schwachen ersten Hälfte lag unser Team völlig zu Recht mit 0:2 in Rückstand.

Erst in der zweiten Halbzeit wehrte sich der SC Setterich, kam in der 60. Minute zum Anschluss

durch einen verwandelten Foulelfmeter von NICO VERWIJMEREN. Pley setzte nach, erzielte das 3:1.

Wieder verkürzte der SC durch einen schönen Schuss von PEPE BENITEZ.

Aber kurz vor dem Ende schaffte Pley mit dem 4:2 die endgültige Entscheidung.

 

Am kommenden Sonntag, 20.11.2016, ist unsere Mannschaft wegen Totensonntag spielfrei.

Sonntag den 27.11.2016


Heimspiel gegen SV Concordia Merkstein


Anstoss um 14:30 Uhr



Werte Sportfreunde,

die Jugendabteilung des SC 07/86 Setterich veranstaltet auch in 2017

Fußball - Hallenturniere für Junioren Mannschaften. Hierzu möchten wir Sie und Ihre Jugendmannschaften herzlich einladen.



Folgender Ablauf ist geplant:


Samstag, den 04. Februar 2017   12 Uhr für E.- Junioren

                                                        18 Uhr Nachtturnier für B.- Juniorinnen


Sonntag, den 05. Februar 2017    10 Uhr für  Bambinis

                                                         14 Uhr für F.- Junioren


___________________________________________________________________

                                              

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Mannschaften bei uns begrüßen zu dürfen.


Ihre Zu – oder Absage richten Sie bitte baldmöglichst per Mail an jugendleiterinscsetterich@t-online.de oder an gottfried-peters@t-online.de oder auch telefonisch an 02401-51278 mit Angabe der teilnehmenden Mannschaften.


Sollten Sie der verkehrte Ansprechpartner sein, leiten Sie diese mall bitte weiter.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen


Gottfied Peters

JGF SC 07/86 Setterich

___________________________________________________________________

                                              

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Mannschaften bei uns begrüßen zu dürfen.


Ihre Zu – oder Absage richten Sie bitte baldmöglichst per Mail an jugendleiterinscsetterich@t-online.de oder an gottfried-peters@t-online.de oder auch telefonisch an 02401-51278 mit Angabe der teilnehmenden Mannschaften.


Sollten Sie der verkehrte Ansprechpartner sein, leiten Sie diese mall bitte weiter.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen


Gottfied Peters

JGF SC 07/86 Setterich

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Mannschaften bei uns begrüßen zu dürfen.


Ihre Zu – oder Absage richten Sie bitte baldmöglichst per Mail an jugendleiterinscsetterich@t-online.de oder an gottfried-peters@t-online.de oder auch telefonisch an 02401-51278 mit Angabe der teilnehmenden Mannschaften.


      Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen


Gottfied Peters

JGF SC 07/86 Setterich


Später Ausgleich

Am Ende war es ein glücklicher, aber verdienter Punkt, den PIERO MAROTTA in der 89. Minute mit seinem Treffer zum 1:1 sicherte.

In der ersten Halbzeit begann unser Team stark, erspielte sich gute Chancen, die jedoch vergeben wurden.

Concordia Merkstein kam besser ins Spiel und erzielte kurz vor der Halbzeit die Pausenführung.

Motiviert kamen unsere Jungs aus der Kabine, aber klare Torchancen erspielten sie sich nicht.

Erst als der Gast durch zwei Gelb-Rote Karten dezimiert war, begann ein Sturmlauf auf das Merksteiner Tor

und am Ende stand ein gerechtes Unentschieden.

 

Die Damen des 1. FFC Baesweiler sicherten sich durch ein 3:0 gegen BC Kohlscheid 2 die Tabellenführung.

Sonntag den 11.12.2016


Auswärtsspiel gegen SG SV Hoengen/Hertha Mariadorf


Anstoss um 14:30 Uhr

Sonntag den 18.12.2016


Auswärtsspiel gegen SV Genclerbirligi Baesweiler


Anstoss um 14:30 Uhr

Teilerfolg bei Genclerbirligi

Personell pfeift die Mannschaft von PEPE BENITEZ und HUCKY ENGERT auf dem letzten Loch und sehnteeigentlich die Winterpause herbei. Dennoch musste das Team heute im Nachholspiel bei Genclerbirligi ran.

 

Im letzten Spiel des Jahres gelang ein 0:0 beim Tabellenzweiten, mit dem man trotz 50-minütiger Überzahl

zufrieden sein musste. Unsere Mannschaft kämpfte aufopferungsvoll gegen eine spielerisch stärkere

Mannschaft von Genc.

Auch wenn der Gegner über das Spiel verteilt die besseren Chancen besaß, hätte der ein oder andere Konter

unserer Mannschaft durchaus auch zum Erfolg führen können.

 

 


07.01.2017 Anstoß 16:00 Uhr Neujahrs-Turnier SC Setterich


08:012017 Anstoß 11:00 Uhr Frauen-Hallenkreismeisterschaft 2017

Spiel- und Turnierordnung


Die Fußballspiele werden unter Beachtung der SpO/ WFLV

durchgeführt. Die Durchführung und Leitung des Turniers liegt

in den Händen des Veranstalters. Mit der Teilnahme erkennt

jeder teilnehmende Verein die Turnierordnung an.



Verstöße können durch die Turnierleitung mit einem Ausschluss

bestraft werden.


1. Veranstalter:

SC 07/86 Setterich


2. Ausrichter:

Seniorenabteilung des SC 07/86 Setterich


3. Teilnehmer:

Namen der teilnehmenden Mannschaften/Vereine entnehmen Sie bitte der beigefügten Liste.


Für den Fall der Farbgleichheit in den Vereinstrikots, stellt der Veranstalter Laibchen zur Verfügung.


4. Mannschaftsgröße:

Gespielt wird mit einem Torwart, vier Feldspielern und 6 Auswechselspielern. Das Wechselkontingent ist durchgehend an der Torauslinie.


5. Modus Vorrunde:

Gespielt wird nach Hallenfußballregeln und mit Futsalbällen.

Die Spielzeit beträgt 1 x 10 Minuten, Pause 3 Minuten.


Einzug in die nächste Runde:

Reservemannschaften: Hier spielt jeder gegen jeden, der 1. Platzierte ist Turniersieger.


1. Mannschaften:  Zwei Gruppen á 5 Mannschaften; die Plätze 1 und 2 qualifizieren sich für das Halbfinale.

Bei Punktgleichheit zählt die Anzahl der geschossenen Tore. Ist dies auch gleich entscheidet ein 9Meter schießen (5 Schützen).

Das Halbfinale wird über Kreuz gespielt. Die Sieger der Halbfinalspiele spielen um Platz 1. Die Verlierer des Halbfinals spielen dann um Platz 3.


Spielplan folgt, sobald die Teilnehmer bekannt sind.


6. Modus K.O.-Spiele:

Gespielt wird nach Hallenfußballregeln und mit Futsalbällen.

Spielzeit 1 x 10 Minuten, Pause 3 Minuten, bei einem Unentschieden erfolgt ein sofortiges 9Meter schießen.


7. Schiedsrichter:

Die Schiedsrichter-Anforderungen werden mit der Anfrage auf Turniergenehmigung dem

Kreisspielausschuss vorgelegt. Die Turnierunterlagen müssen dem Kreisspielausschuss spätestens sechsWochen vor Turnierbeginn vorliegen. Nach erfolgter Genehmigung werden diese Unterlagen demzuständigen Ansetzer zugesandt.

Schiedsrichter werden vom Kreisschiedsrichterausschuss angesetzt undwährend des Turniers vom ausrichtenden Verein betreut.


8. Spielbericht, Spielberechtigung:

Die Spielberechtigung ist durch die Vorlage gültiger Spielerpässe durch die Vereine nachzuweisen. Die Eintragung der Spieler in den Spielbericht, hat vor Beginn des Spiels zu erfolgen. Eine Gesichtskontrolle wird durch den Schiedsrichter vor dem ersten Turnierspiel bzw. vor jedem Entscheidungsspiel durchgeführt.

Gastspieler sind vom Turnier ausgeschlossen.

Spielberichte werden unmittelbar nach Turnierende dem Kreisspielausschuss zugesandt.


9. Nichtantritt/Spielabbruch:

Tritt eine Mannschaft zu einem Spiel nicht an, so muss der schuldige Verein dem Ausrichter den hierdurchentstandenen Schaden ersetzen. Bricht eine Mannschaft ein Spiel ab oder verursacht einen Spielabbruch,scheidet diese Mannschaft aus dem Turnier aus. Es erfolgt eine Spielwertung von 2:0 Toren für den Gegner.


10. Feldverweis:

Spieler, die einen Feldverweis durch Zeigen der Roten Karte erhalten, sind vom weiteren Turnierausgeschlossen. Der Feldverweis wird über den Spielbericht umgehend der zuständigen Instanz gemeldet.


11. Turnierleitung:

Herr Mike Grotenrath und Herr Peter Lang.


Treten während des Turniers Differenzen auf, so werden diese nach Anhörung der Beteiligten von derTurnierleitung geklärt und entschieden. Diese Entscheidungen sind unanfechtbar. Dies gilt für die Bewertungvon Spielen, persönliche Strafen sind hiervon ausgeschlossen.

Preisgelder werden – sofern vorher vereinbart – entsprechend der Platzierung vom Veranstalterausgehändigt.


12. Sicherheit:

Der ausrichtende Verein hat für einen ordnungsgemäßen Ablauf des Turniers zu sorgen. Den Anweisungender Ordnungskräfte ist Folge zu leisten.

Getränke und Speisen dürfen in der Sporthalle nur in Behältnissen verabreicht werden, welche nach Größe,Gewicht und Art der Substanz nicht splittern können und nicht als Wurf- und Schlagwerkzeug geeignet sind.

Der Genuss von Alkohol sowie Rauchen ist in der Halle untersagt.

Soweit möglich und geboten, sind mit den örtlichen Behörden Absprachen zu treffen zur Aufrechterhaltungder Sicherheit. In jedem Falle trägt der ausrichtende Verein die Verantwortung gegenüber dem RechtsorganFußballkreis Aachen.

Für Unfälle, Diebstähle und andere Schadensfälle übernehmen der Veranstalter und der Ausrichter keineHaftung.





       Der Vorstand des SC 07/86 Setterich


Wir wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren,

Freunden und deren Familien ein besinnliches

Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2017

Hallen-Sparkassenpokal der Damen 2017 im Fußballkreis Aachen

Sonntag, 8.1.2017, Sporthalle Am Weiher, 52499 Baesweiler.

Beginn: 11.00 Uhr Spielzeit: 1x 10min. Pause: 5min.


I. Gruppeneinteilung

Gruppe A                                Gruppe B

Alemannia Aachen                 Kohlscheider BC

Eintracht Kornelimünster       Sportfreunde Hörn

Falke Bergrath SCB               Laurenzberg

Germania Freund                   FFC Baesweiler

Burtscheider TV                     VfR Würselen


II. Vorrunde

Nr. Gruppe Beginn Spielpaarung Ergebnis

1 A 11.00 Uhr Falke Bergrath – Eintracht Kornelimünster :

2 B 11.15 Uhr SCB Laurenzberg – FFC Baesweiler :

3 A 11.30 Uhr Germania Freund – Burtscheider TV :

4 B 11.45 Uhr VfR Würselen – Sportfreunde Hörn :

5 A 12.00 Uhr Alemannia Aachen – Falke Bergrath :

6 B 12.15 Uhr Kohlscheider BC – SCB Laurenzberg :

7 A 12.30 Uhr Germania Freund – Eintracht Kornelimünster :

8 B 12.45 Uhr VfR Würselen – FFC Baesweiler :

9 A 13.00 Uhr Burtscheider TV – Alemannia Aachen :

10 B 13.15 Uhr Sportfreunde Hörn – Kohlscheider BC :

11 A 13.30 Uhr Falke Bergrath – Germania Freund :

12 B 13.45 Uhr SCB Laurenzberg – VfR Würselen :

13 A 14.00 Uhr Eintracht Kornelimünster – Burtscheider TV :

14 B 14.15 Uhr FFC Baesweiler – Sportfreunde Hörn :

15 A 14.30 Uhr Alemannia Aachen – Germania Freund :

16 B 14.45 Uhr Kohlscheider BC – VfR Würselen :

17 A 15.00 Uhr Burtscheider TV – Falke Bergrath :

18 B 15.15 Uhr Sportfreunde Hörn – SCB Laurenzberg :

19 A 15.30 Uhr Eintracht Kornelimünster – Alemannia Aachen :

20 B 15.45 Uhr FFC Baesweiler – Kohlscheider BC :


III. Finalrunde:

21 HF 16.00 Uhr Erster Gruppe A – Zweiter Gruppe B

22 HF 16.15 Uhr Zweiter Gruppe A – Erster Gruppe B

23 3. Platz 16.30 Uhr Verlierer Spiel 21 – Verlierer Spiel 22

24 FN 16.45 Uhr  Sieger Spiel 21 – Sieger Spiel 22

Hallenturnier gelungen – Oidtweiler und Alemannia Aachen siegen

Mit dem Verlauf unseres Hallenturniers waren alle Beteiligten sehr zufrieden.

Das Neujahrsturnier der Herren am Samstag, an dem 10 Mannschaften teilnahmen

gewann in einem packenden Finale Concordia Oidtweiler gegen den SV Hambach.

Unsere 1. Mannschaft hatte es in das Halbfinale geschafft, unterlag dort Oidtweiler und

wurde im Spiel um Platz 3 im Neunmeterschießen von Boscheln besiegt.

Wir danken den Mannschaften von Beggendorf, USC Aachen, Genclerbirligi, Oidtweiler II, Baesweiler II und Beggendorf II

für Ihre Teilnahme.

 

Am Sonntag richteten wir die Kreismeisterschaft der Damenmannschaften des Fußballverbandes Mittelrhein aus.

Alemannia Aachen besiegte in einem fairen Turnier nach Futsalregeln Laurenzberg im Finale mit 1:0.

Unsere Damen von FFC Baesweiler schieden in der Vorrunde aus.

 

Am heutigen Dienstag nimmt die 1. Mannschaft mit drei Neuzugängen, die wir in den nächsten Tagen

vorstellen, das Training für die Rückrunde wieder auf.

 

Am kommenden Wochenende, Samstag 4. und Sonntag 5. Februar, richtet unsere Jugendabteilung in der

Turnhalle Realschule Jugendturniere aus.

Samstag ab 12 Uhr – E-Junioren

Samstag ab 18 Uhr – B-Juniorinnen

Sonntag ab 10 Uhr – Bambini

Sonntag ab 14 Uhr – F-Junioren

 

Bitte unterstützen Sie unsere Jugendabteilung mit einem Besuch!!!

Freitag, 17.02.2017, Generalversammlung im Haus Setterich.

 

Beginn: 19 Uhr

 

Auf dem Programm stehen Vorstandsneuwahlen und Ehrungen

Bei der Generalversammlung am Freitag im Haus Setterich wurden geehrt:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:

Heribert Werden, Bing Twang Ting, Rene Janssen, Josef Höppener und Bernhard van Eys

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:

Manfred Müller, Wilfried Körrenz, Franz-Josef Kleuter, Thomas Froesch, Ludwig Loogen, Hans Scheipner, Gottfried Peters

Für 60 Jahre Mitgliedschaft:

Günter Gillessen

 

Bei den Vorstandswahlen wurde der komplette Vorstand im Amt bestätigt.

Auf eigenen Wunsch schied Bernd Jansen als Beisitzer nach langjähriger Vorstandsarbeit aus.

Lieber Bernd – danke für Deine Arbeit und wir hoffen, dass Du uns weiterhin zur Seite stehst.

 

Sonntag den 05.03.2017



Rückrundenstart für unsere 1. Mannschaft

 

Am Sonntag, 05.03.2017, startet unser Team mit dem ersten Spiel nach der Winterpause.

Anpfiff ist um 15 Uhr bei Fortuna Beggendorf. Wir wünschen viel Glück!!

Spielausfall in Beggendorf

  

Der Rückrundenstart unserer 1. Mannschaft fiel am Sonntag wegen der schlechten Platzverhältnisse in Beggendorf aus.

Am Sonntag, 12.03., geht es nun um 15 Uhr beim VFB Alsdorf weiter.

Um 15 Uhr trifft unsere 1. Mannschaft am Sonntag auf dem Aschenplatz des ehemaligen Clubs RW Alsdorf

auf den VFB Alsdorf. Wir wünschen viel Erfolg!

Unglückliche Niederlage beim VFB Alsdorf

 

Schon früh geriet unsere Mannschaft beim VFB Alsdorf durch einen Sonntagsschuss in Rückstand.

Danach entwickelte sich ein gutes Spiel auf der Asche des ehemaligen RW Alsdorf.

Zwei gute Chancen blieben von uns ungenutzt, bis MIGUEL VERWIJMEREN in seinem ersten Spiel für Setterich traf.

 

Mit hohem Tempo ging das Spiel auch danach weiter. Wieder ließ unser Sturm gute Chancen liegen.

Als dann vieles auf ein Remis hindeutete, traf in der Schlussphase des Spiels Alsdorf noch zweimal.

Sonntag den 19.03.2017



Heimspiel gegen den SVS Merkstein


Anstoss um 15:00 Uhr

Sonntag den 26.03.2017



Auswärtsspiel beim FC Concordia Oidweiler


Anstoss um 13:00 Uhr

Niederlage gegen den Spitzenreiter

Eine Halbzeit lang konnte der SC Setterich den Spitzenreiter SVS Merkstein ärgern.

Die Zuschauer staunten, wie das stark ersatzgeschwächte Settericher Team zwei frühe Rückstände wegsteckte.

RICHARDO RUIZ glich nach tollem Pass von PIERRO MAROTTA zum 1:1 aus. Und das 1:2 egalisierte RASCHID AIT-AHMAD

mit einem Schuss von der Strafraumgrenze nach einer Ecke.

Als kurz vor der Halbzeit MIGUEL VERWIJMEREN gar die Führung erzielte, glaubten viele an eine Überraschung.

Aber Merkstein glich schon kurz nach der Pause aus und als unsere Elf in Rückstand geriet, konnten in der Offensive

keine Chancen mehr erarbeitet werden. Merkstein siegte mit 6:3.

 

Nun heißt es am Sonntag (bereits um 13 Uhr) in Oidtweiler zu punkten, um nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen

Es erreichte uns die traurige Nachricht, dass mit JÖRG BALLER ein ehemaliger Spieler aus Glanzzeiten des FSV Setterich einer schweren Krankheit erlegen ist.


Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Doppelpack von Piero Marotta reicht nicht zum Punktgewinn

 

Erneut musste unser Team in Oidtweiler dem Gastgeber die Punkte überlassen und unterlag mit 2:3.

Auf dem kleinen Aschenplatz war Keeper Rafael Sanchez immer noch nicht dabei. Oidtweiler gelang die Halbzeitführung.

Unsere Mannschaft kam aber motiviert aus der Kabine und Kapitän PIERO MAROTTA konnte Haudegen STEFAN SZYMANSKI im Oidtweiler Tor zwei mal überwinden.

Nach einer Undiszipliniertheit sah MIGUEL VERWEJMEREN die rote Karte und Oidtweiler gelang in der 75. Minutenach einem haltbaren Freistoß der glückliche Ausgleich.

Der Treffer zum 2:3 für Oidtweiler fiel erst in den Schlussminuten.

Sonntag den 02.04.2017


Heimspiel gegen den SC Bardenberg


Anstoss um 15:00 Uhr

Sonntag den 09.04.2017


Heimspiel gegen den FC Teutonia Weiden II


Anstoss um 15:00 Uhr



Endlich ein Sieg!



Unser Team konnte sich für die guten Leistungen der letzten Wochen endlich an diesem Sonntag mit drei Punkten belohnen.

Teutonia Weiden II wurde mit 5:3 (1:1) bezwungen.

PIERRO MAROTTA erzielte das verdiente 1:0, das Teutonia Weiden Mitte der 1. Halbzeit ausglich.

Motiviert kam unser Team aus der Halbzeitpause und ging erneut in Führung – nach schöner Vorarbeit von PIERRO MAROTTA traf DAVID PEREZ und kurze Zeit später traf PIERRO MAROTTA zum 3:1 zum scheinbar beruhigenden Zwischenstand.

Aber kurze Zeit später gelang Weiden der Anschluss.

DOMINIK EXEL erhöhte auf 4:2 aber Weiden gab nicht auf und verkürzte wiederum zum 4:3.

Jetzt gelang es unserer Mannschaft Ruhe ins Spiel zu bringen und mit dem 5:3 durch PIERRO MAROTTA

war die Partie mit einer guten Leistung unserer Mannschaft entschieden.

Ostermontag den 17.04.2017


Auswärtsspiel beim FC Sparta Würselen


Anstoss um 15.00 Uhr

Das Spiel der 1. Mannschaft bei Sparta Würselen am Ostermontag wurde von Würselen kurzfristig abgesagt.

 Donnerstag den 20.04.2017


Auswärtsspiel beim SV Fortuna Beggendorf


Anstoss um 19:30 Uhr

AUSWÄRTSSIEG IM DERBY

Eine starke kämpferische Leistung und zwei Tore von RICARDO RUIZ brachten drei Punkte für unser Team am

Donnerstag Abend beim Derby in Beggendorf.

Von Beginn an kämpften beide Mannschaften um jeden Meter, große Torchanchen blieben Mangelware.

Kurz vor der Halbzeitpause nutzte Beggendorf eine Lücke auf der rechten Abwehrseite und traf zum 1:0.

 

Motiviert kam unser Team aus der Kabine und RICARDO RUIZ traf aus 20 Metern mit Hilfe es Beggendorfer Torwarts zum Ausgleich.

Das Spiel war ausgeglichen, STEFFEN LATZ traf nach einer Ecke nur die Latte.

In der 70. Minute gelang wiederum RICARDO RUIZ mit einem sehenswerten Schuss fast von der Seitenauslinie die Führung, die

bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus der Hand gegeben wurde.

 

Am Sonntag, 23.04., kommt nun Ofden II in den Sportpark Setterich.

Trotz Kinderkommunion wünschen wir uns nach zwei Siegen zahlreiche Besucher.

 

Sonntag den 23.04.2017


Heimspiel gegen SpVgg Glüpck-Auf Ofden


Anstoss um 15:00 Uhr

Dritter Sieg in Folge


Mit einem knappen 2:1 schaffte unser Team gegen Ofden II den dritten Sieg in Folge.

PIERO MAROTTA erzielte nach schöner Vorarbeit von DAVID PEREZ bereits nach elf Minuten die Führung.

Weitere große Chancen ließ unsere Elf liegen, aber auch RAFAEL SANCHEZ konnte sich mit guten Paraden auszeichnen.

Kurz vor der Halbzeit erzielte RICARDO RUIZ das 2:0.

Nach der Pause machten sich die frühen verletzungsbedingten Auswechslungen von PIERO MAROTTA, CHRISTOPH RIEGRAF

und HASSAN ZAFRANI bemerkbar. Auch das schwere Spiel vom Donnerstag steckte noch in den Knochen.

Ofden erhöhte den Druck, aber mehr als der Anschlusstreffer gelang nicht mehr.

Sonntag den 30.04.2017


Auswärtsspiel bei der Sportvereinigung Straß


Anstoss um 15:00 Uhr

Auch in Straß gewonnen


Stark ersatzgeschwächt reiste unser Team am Sonntag nach Straß. Nachdem FRANK GEHLHAAR im Tor zu Beginn zweimal parieren musste, schoss RICARDO RUIZ unsere Mannschaft schon früh mit 2:0 in Führung.

Aber Straß kam zu Beginn der 2. Halbzeit zum Ausgleich. In diesen Wochen ist beim SC Setterich aber das Selbstvertrauen gewachsen und ein Eigentor von Straß sowie zwei Treffer des erstmals nach seiner Sperre wieder eingesetzten MIGUEL VERWEJMEREN führten zum deutlichen 5:2 Sieg.


 


AM DONNERSTAG, 04.05.2017, TRITT UNSER TEAM ZUM NACHHOLSPIEL BEI SPARTA WÜRSELEN AN.

Niederlage bei Sparta Würselen

 

Nach vier Siegen in Folge hat es unsere 1. Mannschaft beim Nachholspiel in Würselen erwischt.

Trotz guter Leistung unterlagen wir mit 2:3 (1:1). In einem ausgeglichenen Spiel ging Sparta nach einer halben Stunde

nach einem Fehler in der Abwehr in Führung. MIGUEL VERWEJMEREN glich mit einem schönen Tor vor der Pause aus.

Auch nach der Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch, bei dem Sparta mit 3:1 in Führung ging.

Erst kurz vor dem Ende gelang MIGUEL VERWEIJMEREN mit seinem zweiten Tor (Handelfmeter) der zu späte Anschlusstreffer.

 

Am Sonntag, 07.05., 15 Uhr trifft unser Team im Heimspiel auf Emir Sultan Spor.

 

 

Nach dem 5:2 Heimsieg am letzten Sonntag scheint unser Team auf dem Weg zum Klassenerhalt.

Die Tore erzielten vor der Pause TOBIAS Benitez mit einem Freistoß und RICI RUIZ.

Nach der Pause verkürzte Emir Sultan Spor aber in einer kritischen Phase erhöhte MIGUEL VERWIJMEREN

mit zwei Treffern auf 4:1. PEDRU OTEL erzielte den letzten Treffer für unsere Mannschaft.

 

Am morgigen Wahlsonntag tritt die Truppe bereits um 13 Uhr beim abgeschlagenen Tabellenletzten SV Kohlscheid II an.

Sonntag den 21.05.2017



Heimspiel gegen die SG Pley


Anstoss um 15.00 Uhr

KLEINER HASSAN

 

Nachwuchs beim SC 07/86 Setterich – unser Spieler der 1. Mannschaft, HASSAN ZAFRANI, ist Papa geworden.

 

Am 09.05.2017 wurde Zayn Zafrani geboren. Wir gratulieren herzlich den stolzen Eltern.

Der Monat Mai entwickelt sich für unsere 1. Mannschaft prächtig.

Wir sammeln fleißig Punkte und nach HASSAN ZAFRANI wurde diese Woche auch CHRISTOPH RIEGRAF zum ersten Mal Vater.

 

Wir gratulieren herzlich den stolzen Eltern und freuen uns mit Euch!!!

Sonntag den 28.05.2017


Auswärtsspiel beim SV Concordia Merkstein


Anstoss um 15:00 Uhr


Sonntag den 11.06.2017



Heimspiel gegen den SV Gencelerbirligl Baesweiler



Anstoss um 15:00 Uhr

                               LETZTES SAISONSPIEL

 

Sonntag, 11.06.2017, 15.00 Uhr – der ultimative Ausklang der Saison in der Wolfsgasse.

 

Der Spielplan will es, dass am letzten Spieltag das Derby zwischen dem SC 07/86 Setterich und Genclerbirligi Baessweiler stattfindet.

 

Nach den tollen Leistungen der letzten Wochen ist unsere Mannschaft dem Abstieg davongekommen.

 

Genclerbirligi hingegen muss unbedingt gewinnen um den 2. Platz zu verteidigen, der zu Relegationsspielen zum Aufstieg in die

Kreisliga B berechtigt.

 

Wir freuen uns auf ein faires und spannendes Spiel und hoffen auf viele Gäste zum gemütlichen Saisonausklang.

Mit einer 1:4 Niederlage gegen den Tabellenzweiten Genclerbirligi endete letzten Sonntag das letzte Spiel der Saison. Vor guter Kulisse ging Genclerbirligi früh mit 2:0 in Führung.

CARSTEN JUMPERTZ konnte in der 15. Minute den Anschluss herstellen und bis zur Halbzeit änderte sich am Spielstand nichts mehr.

Nach der kräftezehrenden Rückrunde konnte unser Team in der zweiten Halbzeit nicht mehr zulegen.

Gencler erhöhte auf 3:1 und stellte kurz vor Schluss den Endstand sicher. Mit diesem Sieg qualifizierte sich Genclerbirligi

für die Relegationsspiele zum Aufstieg in die Kreisliga B wozu wir herzlich gratulieren.

 

Unsere Mannschaft beendete die Saison mit einem 11. Platz, womit wir nach der starken Rückrunde zufrieden sein können.

 

Mit nahezu gleicher Mannschaft und Trainerteam werden wir in die neue Saison starten, auf die wir uns sehr freuen.

 

Unser Dank gilt allen Beteiligten Trainern, Spielern und Fans, die uns in der Saison unterstützt haben und wir wünschen

Euch eine schöne Sommerpause.

Langsam geht die Sommerpause zu Ende und wir freuen uns auf die Saison 2017/2018.

 

Unsere Coaches beginnen die Vorbereitung am Dienstag, 18.07.2017 mit Laufeinheiten und einem

unveränderten Kader mit zwei Neuzugängen. Das erste Testspiel bestreitet unser Team am Freitag, dem 28.07.2017

gegen Dremmen.

 

Am Sonntag, 23.07.2017 um 17.00 Uhr findet im Stadion Wolfsgasse das interessante Testspiel zwischen

Concordia Oidtweiler und dem BC Kohlscheid statt.

 

 



Sportwoche vom 07.09. - 10.09. 2017



           Informationen folgen

Am gestrigen Dienstag wurde die 1. Pokalrunde des Fußballkreises Aachen ausgelost.

Und wir erwischten eines der beiden Hammerlose im Topf.

 

Am Sonntag, dem 20.08.2017 trifft unsere Mannschaft auf den Mittelrheinligisten VFL Vichttal.

Am Freitag, 28.07.2017, trifft unsere 1. Mannschaft um 19.30 Uhr in ihrem ersten Testspiel auf den Bezirksligisten Rheinland Dremmen, trainiert von unserem ehemaligen Spieler REDZO SAKANOVIC.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Wolfsgasse

Erster Test für die neue Saison endete mit einer Niederlage

 

Am Freitag traf unser Team im ersten Testspiel zur neuen Saison auf den Bezirksligisten Rheinland Dremmen.

Dremmen trat ersatzgeschwächt an – trotzdem zeigte sich Coach HUCKY ENGERT mit der Niederlage zufrieden.

Am Ende gewann Dremmen mit 3:1. In der 1. Halbzeit drängte Dremmen fast ausschließlich auf das Settericher Tor.

Aber ein gut aufgelegter Keeper RAFAEL SANCHEZ verhinderte einen höheren Rückstand als das 0:1.

 

In Halbzeit zwei erhöhte Dremmen, aber DAVID PEREZ konnte mit einem Kopfballtor verkürzen.

Obwohl der Gast noch zum 3:1 traf waren besonders in der Offensive gute Ansätze erkennbar.

 

 

Am Donnerstag findet der nächste Test gegen RW Frelenberg – wieder im Stadion Wolfsgasse – statt.

Anstoß ist um 19.30 Uhr.

 

1. Sieg in der neuen Saison

 

Mit 4:1 schlug am Donnerstag Abend unsere Mannschaft den C-Ligisten RW Frelenberg II.

MIGUEL VERWEJMEREN, DAVID PEREZ, PIERO MAROTTA und Neuzugang SAID schossen die 4:0 Führung heraus, ehe Frelenberg der Ehrentreffer gelang.

 

Am Sonntag, 06.08., testet unser Team in der Wolfsgasse um 15 Uhr gegen Mersch.

 

Und noch ein freudiges Ereignis: unser Neuzugang FABIAN BENZELRATH wurde am heutigen Freitag stolzer Vater von Drillingen. Unsere Glückwünsche gelten ihm und natürlich auch der stolzen Mama.

Nächster Sieg in der Vorbereitung

 

Gegen den Jülicher B-Ligisten Mersch gewann unser Team am Sonntag mit 2:0.

 

In der zweiten Hälfte gelang RUIZ die Führung und er bereitete mit einer Ecke auch das 2:0 durch ein Eigentor vor. Auffälliger als die Offensive war aber in diesem Spiel eine sehr starke Leistung unserer Defensive.

 

Nächster Test: Sonntag, 13.08., 15 Uhr gegen Schleiden in der Wolfsgasse.

POKALSPIEL am Sonntag, 20.08.2017, gegen den Mittelrheinligisten VFL Vichttal

 

Hoher Besuch am Sonntag in der Wolfsgasse. Mit dem Mittelrheinligisten VFL Vichttal stellt sich um 15.00 Uhr

im Kreispokal einer der Topfavoriten vor. Wir dürfen gespannt sein, wie sich unsere Mannschaft gegen den 5 Klassen

höher spielenden Gegner präsentieren wird.

 

Am letzten Sonntag gelang im Testspiel gegen Amicitia Schleiden II ein 7:0 Sieg.

Niederlage im Pokal

Wacker schlug sich unser Team in der Pokalrunde am heutigen Sonntag, konnte aber letztlich die 1:9 (0:3)

Niederlage gegen den Mittelrheinligisten VFL Vichttal nicht verhindern.

Am Ende gelang RICARDO RUIZ kurz vor Schluss der Ehrentreffer

 

1. Meisterschaftsspiel bereits am Freitag


Am kommenden Wochenende startet die Saison 2017/2018 bei den Amateuren.

Unser erstes Heimspiel findet bereits am FREITAG, 25.08.2017, um 19.30 Uhr gegen C. Oidtweiler II in der Wolfsgasse statt.

Wir wünschen unserer Mannschaft einen guten Start und freuen uns auf Ihren Besuch.

Bittere Auftaktniederlage

Mit einer 1:3 Niederlage gegen C. Oidtweiler II startete unsere 1. Mannschaft am Freitag Abend in die Saison 2017/2018.

Oidtweiler war zu Beginn leicht überlegen und die 1:0 Führung nicht unverdient. Aber unser Team fing sich und ein schöner Heber von ANGEL RAMIREZ fand den Weg zum Ausgleich ins Oidtweiler Netz.

Schon vor der Pause ließen wir einige Chancen aus und auch kurz nach der Halbzeit vergab Neuzugang Fabian Benzelrath nach glänzender Vorarbeit von Ricardo Ruiz freistehend die Führung.

Und so gingen die körperlich robusten Reservisten von Oidtweiler nach einem Eckball in Führung und erhöhten kurz danach nach einem Freistoß durch ein Eigentor.

Unsere Elf kämpfte bis zum Schluss, vergab noch zwei tolle Chancen aber konnte die Niederlage nicht verhindern.

Aufstellung:

Gehlhaar – Latz (80. Karba) – P. Benitez – Riegraf – Stancampiano (70. Otel) – Ramirez – Jumpertz – T. Benitez -

Zafrani – Ruiz – Benzelrath

Zweites Spiel, zweite Niederlage

 

Erstes Auswärtsspiel und auch beim VFB Alsdorf in Zopp konnte unser Team nicht punkten.

Ein starker Beginn und die frühe Führung durch PIERRO MAROTTA brachten keine Sicherheit ins Spiel.

Alsdorf ging bis zur Halbzeit mit 2:1 in Führung, wobei es auf beiden Seiten Chancen für weitere Treffer gab.

Kurz nach der Pause erhöhte Alsdorf auf 3:1, ging mit weiteren Chancen fahrlässig um.

Und so konnte ANGEL RAMIREZ in der 75. Minute auf 2:3 verkürzen. Zu einem weiteren Treffer reichte es jedoch nicht.

Unsere Mannschaft spielte in folgender Aufstellung:

Sanchez – Latz – Ramirez – Riegraf (60. Otel) – Zafrani – Said – Stancampiano

Perez (60. P. Benitez) – Jumpertz - Benzelrath – Marotta (46. Austin)

Eröffnung der Sportwoche

 

Am gestrigen Mittwoch wurde die diesjährige Sportwoche in der Wolfsgasse eröffnet.

In einem Einlagespiel unterlag unsere Mannschaft gegen Concordia Oidtweiler mit 1:4.

Am heutigen Donnerstag treffen in einem Blitzturnier die Mannschaften von VFR Linden-Neusen, Amicitia Schleiden und JSV Baesweiler aufeinander.

Beginn des Turniers ist um 19 Uhr.

Am zweiten Tag der Sportwoche sahen die Zuschauer ein Blitzturnier mit den Mannschaften von VFR Linden-Neusen II, Amicitia Schleiden II und dem JSV Baesweiler.

 

Im ersten Spiel trennten sich Linden-Neusen und Baesweiler mit 1:1.

Danach besiegte Schleiden Linden-Neusen mit 3:0.


Ein Unentschieden hätte Schleiden im letzten Spiel zum Turniersieg gereicht, aber der JSV Baesweiler siegte mit 3:0 und holte sich den Turniersieg.

 

Am heutigen Freitag treffen die Alte-Herren- Mannschaften von Baesweiler, Beggendorf, Setterich, Immendorf und Warden aufeinander.


Das Turnier beginnt um 19 Uhr.

Alte-Herren-Turnier bei Dauerregen

 

Fünf Alte-Herren Mannschaften traten am Freitag Abend im Rahmen der Sportwoche um den Turniersieg und den gleichzeitigen Stadtmeistertitel an.

Ein Dank an alle Beteiligten und Zuschauer, die dem schlechten Wetter trotzten!!!

 

Turniersieger und Stadtmeister wurde Fortuna Beggendorf, punktgleich mit Rhenania Immendorf.

Dahinter landeten der JSV Baesweiler, Eintracht Warden und die Mannschaft des Gastgebers.

 

Am heutigen Samstag freuen wir uns auf das Jubiläumsspiel der Aufstiegsmannschaften des SV07 und FSV Setterich

aus der Saison 1999/2000. Anstoß wird gegen 18.30 Uhr sein.

Die Jubiläumssportwoche ging am vergangen Sonntag zu Ende.

Am Samstag trafen die ehemaligen Aufstiegsmannschaften des SV07 und des FSV Setterich aus dem Jahr 2000 aufeinander.

 

Wie schon damals hatte der FSV die Nase vorn und siegte

hoch mit 6:0. Das Ergebnis war jedoch zweitrangig – es wurde für alle Beteiligten ein schöner Abend.


Leider musste das Freizeitturnier wegen kurzfristiger Absagen von Mannschaften ausfallen.


Ebenso wie der gewünschte Abschluss am Sonntag – unser Gegner im Meisterschaftsspiel Ofden II hatte seine Mannschaft kurz vor Saisonstart zurückgezogen.


So endete die Sportwoche mit einem Frühschoppen und dem 13:0 Sieg der Frauenmannschaft des 1. FFC Baesweiler.


Der SC 07/86 Setterich dankt allen Helfern und Besuchern, die dem schlechten Wetter getrotzt haben und sich von einem Besuch in der Wolfsgasse nicht abhalten ließen.

 

Wir wünschen unserer Mannschaft die ersten Punkte am Sonntag, 17.09., um 15 Uhr in Ritzerfeld.

Sieg in Ritzerfeld

 

Nach den beiden Niederlagen in den ersten Saisonspielen zeigte sich unsere Mannschaft spielfreudig und fuhr beim Absteiger

in Ritzerfeld einen klaren Sieg ein.

Eine “bärenstarke” (Zitat Coach) erste Halbzeit brachte durch die beiden Treffer von MIGUEL VERWEJMEREN und FABIAN

BENZELRATH die beruhigende Führung. Unser Team stand in der Defensive sicher und ließ in 90 Minuten nur eine Torchance

von Ritzerfeld zu. PIERRO MAROTTA machte mit einem Hattrick den Endstand perfekt.

Sonntag den 24.09.2017


Heimspiel gegen die SG SV Höngen/Mariadorf


Anstoss um 15:00 Uhr

Spitzenreiter kommt in die Wolfsgasse

 

Am Sonntag, 24.09., 15 Uhr, kommt der Spitzenreiter SG SV Hoengen in die Wolfsgasse.


Wir dürfen gespannt sein, wie sich unsere Mannschaft nach dem ersten Sieg am vergangenen Wochenende präsentieren wird.

Sonntag den 01.10.2017



Auswärtsspiel gegen SC Sparta Bardenberg II


Anstoss um 13:00 Uhr

Knappe Niederlage gegen Spitzenreiter   

 

Mit 0:1 unterlag unsere 1. Mannschaft am Sonntag dem Spitzenreiter Hoengen Mariadorf und zeigte eine gute Leistung.

Ein Eigentor kurz vor der Halbzeit brachte die Entscheidung in diesem umkämpften Spiel. Hoengen hatte ein Chancenplus zu verzeichnen. Beide Mannschaften zeigten bis zum Schlusspfiff eine starke kämpferische Leistung.

 

Der SC 07/86 spielte mit

Gehlhaar – P. Benitez – Riegraf (80. Jumpertz) – Karba – Benzelrath – N. Verwejmeren (Nwoko) – Ramirez – T. Benitez

Ruiz (40. Stancampiano) – M. Verwejmeren – Marotta

 

Drei Punkte in Bardenberg

 

Mit 3:1 schaffte unsere erste Mannschaft am Sonntag den nächsten Dreier bei Bardenberg II.

PIERO MAROTTA legte mit zwei Treffern die frühe Führung vor und MIGUEL VERWEIJMEREN legte noch vor der Pause nach.

An die gute Leistung der 1. Halbzeit konnte man nach der Pause nicht anknüpfen.

Bardenberg erzielte noch den Anschlusstreffer

 

DERBY AM FREITAG


Bereits am Freitag, 06.10.2017 um 20 Uhr findet das Derby gegen den JSV Baesweiler statt.

 

Enttäuschung nach Niederlage im Derby

 

Bereits am Freitag Abend unterlag unser Team im Derby dem JSV Baesweiler unglücklich mit 2:3.

FABIAN BENZELRATH hatte die frühe Führung erzielt, aber dies brachte keine Sicherheit ins Spiel und der JSV Baesweiler glich bis zur Halbzeit aus.

 

Nach der Pause machte unsere Mannschaft mächtig Druck, PIERO MAROTTA verwandelte einen Foulelfmeter, der jedoch

vom ansonsten guten Schiedsrichter nicht gegeben wurde, weil er durch das Netz hindurch ging.

Wiederum war es FABIAN BENZELRATH, der das 2:1 erzielte. Danach wurde der JSV förmlich eingeschnürt, aber es gelang

nicht, den Vorsprung auszubauen. Vielmehr gelang Baesweiler nach einem Konter der Ausgleich.

 

Wieder pfiff der Schiedsrichter Elfmeter, diesmal wegen eines Handspiels und wieder trat PIERO MAROTTA an. Diesmal

traf der den Innenpfosten. Unser Team versuchte alles, aber kurz vor Schluss gelang Baesweiler mit einem direkt

verwandelten Freistoß sogar der schmeichelhafte Siegtreffer.

Sonntag den 15.10.2017


Auswärtsspiel bei Grenzwacht Pannesheide


Anstoss um 15:30 Uhr

Diese Niederlage war unglücklich und unverdient

 

Pannesheide ist Spitzenreiter in der Kreisliga C Gruppe 2 und gewann am Sonntag mit 2:0 gegen unser Team.

Zum wiederholten Mal scheiterten wir nicht an schlechtem Spiel oder mangelndem Einsatz, sondern weil wir die

herausgespielten Chancen nicht zu Toren verwerten.

Schon in der 1. Halbzeit wurden klare Chancen vergeben. Kurz vor der Führung der Pannesheider in der 65. Minute

klatschte der Ball nach einem Fallrückzieher von MIGUEL VERWEIJMEREN an den Pfosten.

Aber letztlich hatte Pannesheide das Glück auf seiner Seite, einen überragenden Torwart und gewann durch ein Tor kurz vor Schluss mit 2:0.

Sonntag den 22.10.2017


Heimspiel gegen SV Fortuna Beggendorf


Anstoss um 15:00 Uhr

Derbysieg gegen Beggendorf

 

Endlich der erste Heimsieg – mit 3:1 gewann unser Team am Sonntag gegen Beggendorf.

Kein gutes Spiel aber ein verdienter Sieg, den FABIAN BENZELRATH durch einen Treffer mit dem Pausenpfiff einleitete.

Und nach der Pause erhöhte er mit seinem Treffer auf 2:0. Nur vermeinliche Sicherheit, den Beggendorf kam durch ein

Eigentor von ...... zum Anschlusstreffer.

Aber TOBIAS BENITEZ erhöhte mit einem tollen Freistoßtor auf 3:1.

 

Am nächsten Sonntag sind wir spielfrei, da Straß in der letzten Woche seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hat.

 

Sonntag den 05.11.2017



Heimspiel gegen FC Teutonia Weiden II


Anstoss um 14:30 Uhr

SC Setterich – FC Teutonia Weiden II 2:2


SC Setterich: Rafael Sanchez, Hassan Zafrani, Steffen Latz, Jose Benitez-Juarez, Kamil Akca (57. Miguel Verwijmeren), Angel Ramirez, Tobias Benitez-Juarez, Ricardo Ruiz-Andujar, Nico Verwijmeren, Michael Tomic (75. Pedru Otel), Piero Marotta (37. Carsten Jumpertz) - Trainer: Andreas Engert - Trainer: Pepe

Benitez


FC Teutonia Weiden II: Ceren Saka, Vaceslav Kovalev (66. Andy Leon Keilhauer), Philipp Krings (90. Sebastian Willms), Andreas Barth, Mehmet Karakus, Andre Belitz, René Weishaupt, Johannes Radermacher, Michael Schröder (46. Nico Bebber), Daniel Kohlbrandt, Christian Körfer - Trainer: Andreas Barth


Schiedsrichter: Norbert Kremer (Herzogenrath) - Zuschauer: 25

Tore: 0:1 Daniel Kohlbrandt (2.), 1:1 Ricardo Ruiz-Andujar (18.), 2:1 Ricardo Ruiz-Andujar (20.), 2:2 Daniel Kohlbrandt (87.)

Remis gegen Weiden II

 

Das erste Heimspiel auf Asche brachte gegen Weiden ein umkämpftes und letztlich gerechtes Unentschieden.

Bereits nach zwei Minuten lag unser Team nach einem vertändelten Ball in der Abwehr zurück und Weiden war danach

die klar bessere Mannschaft. Aber unser Team fing sich und RICARDO RUIZ erzielte mit einem Doppelschlag die Führung.

Ende der ersten Halbzeit und Anfang der zweiten boten sich noch einige Chancen die Führung auszubauen.

Aber danach machte Weiden immer mehr Druck und konnte kurz vor Ende ausgleichen.

 

Sonntag den 12.11.2017


Auswärtsspiel beim Kohlscheider BC III


Anstoss um 12:45 Uhr

Spiel fällt aus die Stadt hat die Plätze gesperrt.

Sonntag den 19.11.2017


Auswärtsspiel  gegen SV Concordia Merkstein


Anstoss um 15:00 Uhr

Vergangenen Sonntag trat unser Team bei einem Top-Club der Liga, Concordia Merkstein, an.

Wieder hielten wir gut mit, mussten uns aber am Ende mit 3:2 geschlagen geben.

Ärgerlich – der entscheidende Gegentreffer fiel erst in der 94. Minute.

 

In der ersten Halbzeit hatte der starke FABIAN BENZELRATH zweimal die Führung der Gastgeber ausgleichen können. In der zweiten Halbzeit machte Merkstein enormen Druck, wobei wir bei

gelegentlichen Kontern brandgefährlich blieben. Ein überragender RAFAEL SANCHEZ im Tor rettete bis kurz vor Schluss das Unentschieden.

 

Am kommenden Sonntag finden wegen Totensonntag keine Spiele statt.

Sonntag den 03.11.2017


Heimspiel gegen SG Pley


Anstoss um 14:30 Uhr

Trister, nasser, kalter Dezembersonntag – letztes Heimspiel des SC in diesem Jahr.

Unseren Trainern standen nur 11 Spieler zur Verfügung. Keine idealen Voraussetzungen für ein gutes Spiel.

 

Pley gehörte die erste halbe Stunde, unser Team nur durch Konter gefährlich. Ein solcher führte auch zum 1:0, nachdem

MIGUEL VERWIJMEREN gefoult worden war und den Elfmeter selbst verwandelte.

Der starke FABIAN BENZELRATH erzielte das 2:0 in einer hektischen Halbzeit, in der sich unser Team trotz Führung

alleine vier gelbe Karten wegen Meckern abholte.

 

Nach der Halbzeit plötzlich ein anderer SC, wie man ihn sich öfter wünscht. Kämpferisch stark, ohne Schwachstelle im Team,

tolle Spielzüge und schöne Tore. FABIAN BENZELRATH erzielte das 3:0, auch das Anschlusstor brachte uns nicht aus

dem Rythmus und FABIAN BENZELRATH und MIGUEL VERWIJMEREN krönten eine tolle Leistung zum höchsten

Saisonsieg.

 

 

SC Setterich – SG Pley 5:1

SC Setterich: Frank Gelhaar, Steffen Latz, Jose Benitez-Juarez, Kamil Akca, Ricardo Ruiz-Andujar, Tobias Benitez-Juarez, Michael Tomic, Nico Verwijmeren, Miguel Verwijmeren, Pedru Otel, Fabian Benzelrath - Trainer: Andreas Engert - Trainer: Pepe Benitez

SG Pley: David Brückner, Nico Braunleder, Sebastian Bartels, Master Apichat Yodsaengsri, Ken Wolf Gaentges, Nick Wanders, Ahmad Nofal (46. Sascha Schuricht), Michael Mommer, Bilal Bourzama, David Dohmen (56. Brian Gaentges), Dwayn Sobotka - Trainer: Robert Biebricher - Trainer: Sascha Schuricht

Schiedsrichter: Uwe Ursinus (Eschweiler) - Zuschauer: 20

Tore: 1:0 Miguel Verwijmeren (30. Foulelfmeter), 2:0 Fabian Benzelrath (35.), 3:0 Fabian Benzelrath (64.), 3:1 Sascha Schuricht (69.), 4:1 Fabian Benzelrath (73.), 5:1 Miguel Verwijmeren (90.)


An den Verein SC 07/86 SETTERICH, Sparte Fußball,


Ein Mannschaftsspielplan hat sich wegen Spielausfall geändert.

Folgendes Auswärtsspiel Ihres Vereins hat sich geändert.




Spieldaten:

Alter Termin : 10.12.2017 14:30 Uhr


Heimmannschaft: Genclerbirligi Baesweiler

Gastmannschaft: SC 07/86 Setterich

Spielort :      Sportplatz Josefstr.

Josefstr., 52499 Baesweiler

Spielstättentyp: Rasenplatz

Spielkennung: 230101119 (Meisterschaft)


Ligadaten:

Staffel: Kreisliga C Staffel 2

Spielklasse: Kreisliga C

Mannschaftsart: Herren


Einteilungen:

Schiriansetzer : Herrn Karl-Heinz Mund  

Staffelleiter : Herrn Jörg Vanwersch  

Schiedsrichter : Herrn Güven Günes  

  

Änderer: Herrn Mustafa Koc